So können Sie mitmachen!
leadimage Auslegung Bebauungspläne Gewerbefläche nördlich Quitzowstraße

Das Bezirksamt Mitte legt drei Bebauungsplan-Entwürfe für die Gewerbefläche zwischen Quitzowstraße 23 einschließlich Deportationsrampe als östliche Grenze und Quitzowstraße 56 als westliche Grenze aus. Der Geltungsbereich des Bebauungsplans II-184 umfasst die Fläche östlich des Grundstücks Quitzowstraße 23, die Grundstücke Quitzowstraße[…]

leadimage Bedeutsame Orte und Lieblingsorte in Moabit West – unterwegs mit Beatrice Siegert

Eine Fahrradtour mit Quartiersmanagerin Beatrice Siegert Ein Sommertag  kurz vor den großen Ferien. Ich gehe auf Kieztour per Fahrrad mit Quartiers­managerin Beatrice Siegert von der S.T.E.R.N. GmbH, dem Träger des Quar­tiers­­manage­ments Moabit West. Sie führt mich zu einigen[…]

Kiez

featuredarticleimage Honiggelb in der Turmstraße

Salate, Bagels, Kuchen und mehr bei Idil Scharf im Café Honiggelb Die Wassermelonenlimonade schmeckt köstlich. Wir sitzen bei Sommerwetter draußen auf dem Bürgersteig. Der Feierabend naht, die letzten Gäste verlassen das Lokal und Idil Scharf hat sich etwas Zeit[…]

featuredarticleimage Kleines Mädchen – großer Wirbel

Japanischer Militarismus vor unserer Haustür Weltpolitik direkt vor unserer Haustür? Was hat unser Moabit mit dem Zweiten Weltkrieg in Südostasien zu tun? Eine Menge! Seit dem 28. Oktober 2020 steht ein kleines Denkmal an der Ecke Birken­straße /[…]

featuredarticleimage Hoffen auf das Vorkaufsrecht

In der Bugenhagenstraße 2, 4 und 6 im Milieuschutzgebiet ­Birkenstraße befürchten Mieter die Verdrängung Die Protestplakate und Transparente an der Fassade der Bugenhagenstraße 2 /4 /6 sind unübersehbar. Die Mieter treibt die Angst vor Luxussanierungen, Mieterhöhungen und Umwandlung[…]

featuredarticleimage Die köstlichsten Gözleme und anderes

Türkische Köstlichkeiten bei „Güllü Lahmacun“ – Can Yücel im Interview   Wer kennt nicht „Güllü Lahmacun“, den Spezialisten für Gözleme und andere türkische Speisen in der Perleberger Straße 56? Ein Ein-Frau-Betrieb, wie wir immer dachten. Was wirklich dahintersteckt, dazu[…]

Menschen

rightcolimage Ingeborg Krölke

Als Kind prügelte sie sich mit Jungs und sprang über Eisschollen – heute vertraut Ingeborg Krölke (76) auf Buddha und meditiert mehrmals am Tag. Ihre wahre Liebe fand sie vor fast 30 Jahren in ihrem Beruf: 1989 eröffnete sie[…]

Kultur

rightcolimage Zeichen setzen: Moabiter Hausgemeinschaft finanziert Wandbild eines einstigen Synagogenportals

In der Levetzowstraße sind die Säulen zurück – finanziert haben das die Mieter selbst. Während die einen mit Reichsfahnen und Naziparolen gegen den Bundestag anrennen, gibt es auch die anderen: Sie lassen sich nicht von rechtsextremen Ideologen und[…]

Geschichte

rightcolimage Audiowalk „Ihr letzter Weg“ – auf den Spuren von Deportierten

Rechtzeitig zum Jahrestag der syste­ma­tischen Depor­tationen von Jüdinnen und Juden aus Berlin, dem 18. Oktober 1941, hat die mit dem Verein „Sie waren Nachbarn e.V.“ zusammen arbeitende Initiative „Ihr letzter Weg“ einen kostenlos zugäng­lichen Audio­walk veröffent­licht. Der Audio­walk[…]

Orte

rightcolimage Der Pferdeeisenbahn-Betriebshof Waldenserstraße

Moabit, historisch Wer durch die Einfahrt Waldenserstraße 2–4 geht, betritt ein Grundstück, dessen Tiefe beeindruckt. Früher ging es sogar bis zur Wiclefstraße durch. An den Längsseiten erstrecken sich zwei alte Backsteingebäude, die unschwer als ehemalige Ställe oder Garagen[…]

Allgemein

rightcolimage »Die Mitarbeiter haben Überragendes geleistet«

Mittes Gesundheitsstadtrat Ephraim Gothe im Gespräch über die heiße Pandemie-Phase, den Einsatz des Gesundheitsamts, Hotspots und Tourismus Herr Gothe, im März und April hatten Sie alle Hände voll zu tun: vor allem als Stadtrat für Gesundheit, aber auch[…]